Die drei verschiedenen Kocharten der Kartoffelnsorten.
1.) festkochend...
... sind besonders geeignet für feste Salz-, Pell-, Schmor- und Bratkartoffeln sowie für Kartoffelsalat
Sorten in unserem Betrieb: Princess, Belana, Mirage, Anuschka.
2.) vorwiegend festkochend...
... sind die richtigen Sorten für Salz-, Brat- und Grillkartoffeln
Sorten in unserem Betrieb: Milva, Gala, Granola, Christa, Agria, Quarta.
3.) mehligkochend...
... sind ideal für Püree, Klöße, Eintöpfe und Suppen.
Sorten in unserem Betrieb: Miranda, Gunda, Pirol.
Wie sollten Kartoffeln lagern ?
Beim Transport und Einlagern sollten Kartoffeln sorgsam behandelt werden. Sie sollten in einem kühlen durchlüfteten, abgedunkelten Keller und einer
Idelatemperatur + 4 bis +6°C lagern. Kartoffeln müssen luftig lagern und am besten auf einem erhöhten Lattenrost in Kisten oder Horden. Wärme und
Licht begünstigen das Keimen. Bei starkem Frost das Kellerfenster schließen und die Kartoffeln abdecken. Kartoffeln nie in luftabschließenden Plastik-
material lagern sondern in Raschel- und Papiersäcken.